Flucht- und Rettungswegpläne

Flucht- und Rettungswegpläne

Sicherheitsbestimmungen nach DIN ISO 23601 in Ihrer Firma

Fluchtwege sind im Notfall der letzte Weg, ein Gebäude schnell und sicher zu verlassen. Durch die zunehmende Mobilität der Arbeitskräfte und der Globalisierung von Handel und Verkehr wurde es wichtig, einheitliche Bestimmungen für Rettungswegpläne zu schaffen. Mit den Sicherheitsbestimmungen der DIN ISO 23601 sind nun einheitliche Anforderungen an Fluchtpläne in allen Gebäuden zusammengefasst. Unser Unternehmen ist Ihnen dabei behilflich, diese Sicherheitsbestimmungen auch in Ihrer Firma umzusetzen.

Schutz nach DIN ISO 23601

Mit der DIN ISO 23601 werden die Sicherheitsmaßnahmen in allen öffentlichen und gewerblichen Gebäuden vermittelt, die von der schnellen Evakuierung über gekennzeichnete Fluchtwege bis zu Einrichtungen zur Brandbekämpfung informieren. Dazu gehört, dass die Rettungspläne an gut sichtbaren Stellen dauerhaft angebracht werden. Das können Treppenhäuser, Flure und Eingangsbereiche ebenso sein wie Treffpunkte oder die Kantine. Desweiteren gehört ein vereinfachter, farbiger Grundriss des Gebäudes dazu, der verschiedene Darstellungen beinhalten muss. Um diese detaillierten Rettungswegpläne auch für Ihr Unternehmen zu erstellen, bieten unsere kompetenten Fachleute ihr Wissen an. Die Fluchtpläne geben zudem kurze und verständliche Anweisungen, was im Brand- oder Katastrophenfall zu tun ist, wo sich die Notausgänge und Feuerlöscher befinden und wo die nächsten Erste-Hilfe-Einrichtungen sind. Um eine effiziente Hilfeleistung zu gewähren, müssen die Pläne regelmäßig überprüft und eventuell angepasst werden. Unser Unternehmen hilft Ihnen dabei, diese für ihre Firma zu erstellen und anzubringen.