Sachkundeprüfung UVV Sektionaltore

Sachkundeprüfung UVV Sektionaltore

Gewissenhafte Prüfung Ihrer Sektionaltore

Sie haben neue Sektionaltore in Ihr Firmengebäude einbauen lassen und benötigen nun eine Sachkundeprüfung? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir bieten Ihnen eine gewissenhafte Prüfung Ihrer Tore durch ausgebildete Mitarbeiter mit Sachkundeprüfung. Dabei werden nach der UVV Sektionaltore alle vorgeschriebenen Punkte geprüft. Bei vorschriftsgemäßem Betrieb des Tores wird dies anhand einer Prüfplakette angezeigt, welche am Tor selbst angebracht wird. Nach der UVV Sektionaltore Prüfung wird ein UVV Prüfbuch ausgestellt, in welchem sowohl der Torhersteller, Standort des Tores und die entsprechenden Prüfergebnisse festgehalten werden. Eine Unterschrift unseres Mitarbeiters vervollständigt dann die Sachkundeprüfung.

Erstprüfung nach Unfallverhütungsvorschrift

Die Unfallverhütungsvorschrift (UVV) Sektionaltore schreibt zum einen die Prüfung nach sicherheitstechnischen Bestimmungen direkt nach Einbau der kraftbetätigten Tore, Fenster und Türen vor. Hier muss als Erstprüfung ein korrekter Zustand festgestellt und festgehalten werden. Zum anderen muss in mindestens jährlichen Abständen jeweils eine Nachprüfung erfolgen. Diese muss durch eine sachkundige Person erfolgen. Bei den Prüfungen nach UVV soll ein fehlerloses Öffnen und Schließen der Tore gewährleistet werden. Hierbei sollen Unfälle und Schäden an Menschen und Material verhindert werden.

Gerne prüfen wir für Sie Ihre Sektionaltore. Nehmen Sie Kontakt auf mit uns, sodass wir einen Termin für die UVV Sektionaltore Prüfung vereinbaren können.